Rad- und Rollschuhverein Eppingen e.V.

Be a part of us!

Willkommen beim Rad- und Rollschuhverein Eppingen e.V.

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

16.09.2019

Deutsche Meisterschaften der RKB Solidarität

Rad- und Rollschuhverein

Imposanter Abschluss der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlauf

Bevor wir dazu kommen, warum am vergangenen Wochenende die Eppinger Rollsporthalle vor Applaus bebte, ein ganz besonders großes Dankeschön an alle, die sich dafür ins Zeug gelegt haben: Natürlich sind dies zunächst einmal die Sportler. Dennoch: Eine solche Gemeinschaftsaktion von und aktiven und ehemaligen Läufern, ihren Eltern, Trainern und Funktionsträgern des RRV war eine sportliche Höchstleistung für sich. Die Rasenfläche wurde zum Zeltplatz umfunktioniert, über 50 Kuchen gebacken, Podeste für 7 Wertungsrichter hergerichtet, eine Festschrift herausgegeben – um wenige Bespiele dafür zu nennen, wie der Gastgeber RRV alles dafür getan hat, um den 280 Teilnehmern der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlauf ideale Wettkampfbedingungen zu schaffen und dafür zu sorgen, dass die zahlreichen Besucher aus ganz Deutschland unsere Stadt Eppingen in bester Erinnerung behalten. Die Erwartungen waren hoch an den RRV als Ausrichter - aber keine der Vorschusslorbeeren, die während des Eröffnungsempfangs von der Bundesrollsportleiterin Frau Friede, der Staatssekretärin Frau Gurr-Hirsch und Herrn OB Holaschke verteilt wurden, blieb unverdient. Zur Siegerehrung attestierte Herr Schwinn, Präsident des RKB, dem RRV, die Organisation der renommierten Meisterschaft noch einmal gesteigert zu haben.

Am Anfang der 30 Stunden Wettbewerbe, die auf Bundesebene ab der Kategorie Nachwuchsklasse ausgetragen werden, standen traditionell die Pflichtfiguren. Hier gelang es Lisa Dörr, gleich einen 2. Platz zu belegen. Am Samstag und Sonntag folgten die verschiedenen Kürwettbewerbe. Das Publikum musste schon etwas zusammenrücken, um bei den Einer-, Zweier- und Gruppenläufen zuzuschauen. Neben den beachtlichen Einzelerfolgen der RRV-Starterinnen (siehe unten), war es der Sieg im Junioren-4er-Lauf, der für tolle Stimmung im Eppinger Team sorgte. Man muss bedenken, dass sich der RRV erst vor ca. 1 Jahr wieder dem Dachverband RKB Solidarität angeschlossen und das Gruppenlauf-Training aufgenommen hat. „In der Soli müssen wir uns erst wieder einen Namen erarbeiten“ meinte Iris Wagner – überrascht, dass auch die anderen 4er und 2er Läufe sich so schnell so gut platzieren konnten, dank Unterstützung durch das ganze Trainerteam. Was letztlich die „Halle gerockt“ hat, waren die Formations-Wettbewerbe. Sowohl die Eppinger Schülerformation als auch die Meisterklasse-Formation landeten in der Gunst der Wertungsrichter jeweils auf Platz 2 ihrer Klasse, nur knapp hinter dem Sieger aus Nattheim bzw. dem langjährig trainierenden Titelverteidiger aus Lohe. Es mag – für eine Meisterschaft – etwas scherzhaft gewesen sein, aber klang dennoch wie ungebremster Enthusiasmus: das „Zugabe“ aus dem begeisterten Publikum.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Nachwuchsklasse Damen Pflicht: Lisa Dörr 2, Lara Dörr 7, Xenia Dikhaut 9.
Nachwuchsklasse Damen Kombi: Lisa Dörr 3, Xenia Dikhaut 4, Lara Dörr 5.
Zweierlauf Nachwuchsklasse: Lisa Dörr, Xenia Dikhaut 3; Lara Dörr, Idyli Moutafidou-Bakopoulou 7.
Gruppenlauf Nachwuchsklasse: Lisa Klein, Josefine Stiefvater, Annica Weber, Amaryllis Moutafidou-Bakopoulou 4.
Gruppenlauf Junioren: Lisa Dörr, Xenia Dikhaut, Lara Dörr, Idyli Moutafidou-Bakopoulou 1.
Formation Schüler: Little Black Raven 2.
Formation Meisterklasse: Black Raven 2.

Deutscher Talentpokal in Eppingen am 21./22. September in Eppingen

In gut einer Woche wird in der Eppinger Rollsporthalle in der Waldstraße erneut ein bundesweiter Wettkampf ausgetragen: Der Deutsche Talentpokal des DRIV.
Hierfür haben sich qualifiziert: Xenia Dikhaut, Amaryllis Moutafidou-Bakopoulou, Annabelle Wolf, Carina Kühnhöfer und Maximilian Dörr als Einzelläufer. Außerdem wurde das Paar Nila und Nick Scheffelmeier nominiert. Last but not least freuen Sie sich auf die Schülerformation „Little Black Raven“. Viel Erfolg und spannendes Zuschauen!



Zurück zur Übersicht



Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen